Schriftgröße  

m-transfer

Transferagentur

Maßnahmen nach § 110 SGB III (sog. Transferagentur) finden bereits statt, bevor die Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, das sie betriebsbedingt nicht weiterbeschäftigen kann.

Die staatliche Förderung liegt hier in der Mitfinanzierung des sog. Profilings und von Betreuungs-, Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.

Eine Kombination mit einer Transfergesellschaft ist nicht nur möglich, sondern auch wirklich sinnvoll, um den betroffenen Mitarbeitern ein Maximum an notwendiger Betreuung geben zu können. Dies sichert die schnelle Rückkehr in den ersten Arbeitsmarkt.